fbpx

Mehrwertsteuer-Rückerstattung

IHR GELD
JEDEN MITTWOCH
IN IHRER TASCHE
MIT FASTVAT

RÜCKERSTATTUNGSDIENSTE

Unsere 2 Rückerstattungsoptionen

Vat refund fastvat

Schnelle Mehrwertsteuer-Rückerstattung

Der schnellste Weg, um Ihre Mehrwertsteuer in nur wenigen Tagen zurückzuerhalten
Dank unserer gesicherten und effizienten Prozesse zur Mehrwertsteuerrückerstattung können wir unseren Kunden die im Ausland anfallenden Mehrwertsteuerbeträge auf wöchentlicher, monatlicher oder vierteljährlicher Basis vorfinanzieren.
Kontaktieren Sie uns
Standard Vat refund Fastvat

Standardrückerstattung

Die einfache und effiziente Variante
Für den Fall, dass Sie unsere Vorfinanzierungsdienste nicht benötigen, FASTVAT bearbeitet und hinterlegt Ihre transportbezogenen Mehrwertsteuerforderungen in Europa und in einigen außereuropäischen Ländern und stellt sicher, dass Ihr Unternehmen alle fälligen Beträge innerhalb der von den Steuerbehörden der einzelnen Staaten festgelegten Fristen zurückerhält.
Kontaktieren Sie uns

FAKTEN ZUR MWST.-RÜCKERSTATTUNG

Wo können wir Ihnen helfen
um Ihre Mehrwertsteuer zurückzuerhalten?

FASTVAT ist innerhalb der EU voll aktiv, sowohl für die EU
und nicht in der EU ansässige Unternehmen (wo zulässig) und in den Extra-EU-Ländern:

Become a client

ÜBER MWST-RÜCKERSTATTUNG

Wer kann einen Antrag stellen?

Straßentransporter für Güter

Die Mehrwertsteuer kann vor allem für Ausgaben für Diesel, Mautgebühren, Tunnel und manchmal auch für Straßenbenutzungsgebühren zurückgefordert werden, obwohl einige Bedingungen gelten können, insbesondere für Spediteure aus Drittländern oder Unternehmen, die ihre eigenen Waren transportieren.

Kontaktieren Sie uns

Busunternehmen

Busunternehmen können ebenfalls eine Mehrwertsteuererstattung beantragen. Da die Vorschriften für diese Tätigkeit jedoch nicht harmonisiert sind, lassen nur wenige EU-Länder Mehrwertsteuererklärungen für Busunternehmen im Rahmen der Richtlinie 2008/9/EG zu.

Kontaktieren Sie uns

MEHRWERTSTEUER-RÜCKERSTATTUNGSSCHRITTE

Wie funktioniert es?

Schritt 1

Ernennen Sie FASTVAT zu Ihrem Vertreter für die Erstattung von Mehrwertsteuer und Verbrauchsteuern, indem Sie die Ihnen zugesandten Dokumente unterzeichnen.

Schritt 2

Schicken Sie uns alle Ihre erstattungsfähigen Rechnungen für Kraftstoff, Mautgebühren und andere Ausgaben mit ausländischer Mehrwertsteuer, die Sie zurückerhalten möchten. FastVAT bietet allen Spediteuren den gleichen Service, ohne dass eine Verbindung zu Ihren Lieferanten besteht.

Schritt 3

FASTVAT analysiert Ihre Rechnungen und gibt Ihnen eine Schätzung der Beträge, die Sie in jedem Land zurückfordern können.

Schritt 4

Wenn Sie Vorfinanzierung gewählt haben: Wir überweisen die erstattungsfähigen Beträge innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt Ihrer elektronischen Rechnungen auf Ihr Bankkonto.

Wenn Sie sich für die Standardrückerstattung entschieden haben: Wir reichen Ihre Rückerstattungsanträge bei den zuständigen Steuerbehörden ein und verfolgen sie, bis die Rückerstattung abgeschlossen ist.

Schritt 5

Für Vorfinanzierungen: FASTVAT reicht Ihre Erstattungsanträge bei den Steuerbehörden ein und verfolgt diese bis zum Abschluss der Erstattung.

Für die Standard-Erstattung: Sie erhalten die erstatteten Beträge, sobald sie von den Steuerbehörden zurückerstattet wurden (der gesetzliche Zeitrahmen für die Rückerstattung der Mehrwertsteuer durch die Steuerbehörden beträgt 4 bis 6 Monate ab der Einreichung des Antrags).

Schritt 6

Die Erstattung verzögert sich oder die Finanzbehörden fordern zusätzliche Unterlagen an? FASTVAT prüft und beantwortet die Schreiben der Finanzbehörden, um den Erfolg Ihrer Erstattungsanträge sicherzustellen.

FAST
Receive your money FAST
Each Wednesday
COMPLETE
Recover your VAT in all
27 EU countries and more
ONLINE
Online VAT refund
follow-up platform
LOCAL
Local Support in
your language

Wir finanzieren Ihre Rechnungen unabhängig vom Anbieter*.

*wenn die Kosten im entsprechenden Land erstattungsfähig sind

FAQ

Which expenses are eligible for VAT refund?

The eligibility to VAT refund and the refundable rate of it depend on the type of the expenses and are regulated by each EU member state.

For the road transport sector, VAT is usually refunded fully or partially on refuelling expenses (diesel and Ad blue), tolls, maintenance and spare parts. Other expenses can also be refunded according to the member state of refund (food, accommodation, purchase of small supplies...). Rules about recoverable VAT can also vary according to the type of transport (goods or passengers) and the origin of the company (established in the EU or in a third country).

VAT refund for which amounts?

The minimum amount for filing a VAT refund application is 400 € for the calendar quarter and 50 € for an annual application. The amounts are per country of deposit.

VAT Refund for which period?

The minimum period for filing a refund application conforming to DIR 2008/9/EC is a calendar quarter and the maximum is a calendar year. Certain tax administrations agree to process half-year applications.

What is the deadline to claim VAT?

Applications can be filed, in general:
- until 30 September of the year following the period for companies established in the EU. For example, all the invoices from 2021 can be filed until 30 September 2022.

- until 30 June/30 September of the year following the period for companies established outside of the EU. For example, all the invoices from 2021 can be filed until 30 June 2022/30 September 2022.

How long does it take to tax authorities to respond to your VAT refund claim?

The directive anticipates a period of 4 months to make a decision and refund the VAT. This period is respected in the majority of countries although in practice, it could take more time to obtain a VAT refund, especially in case of request of additional documents or original invoices from tax authorities.

FASTVAT expertise ensures the mastered submission of VAT refund claims in order to limit the chances of checks from tax authorities.

What are the refund possibilities for coach companies?

Within the framework of transporting passengers, tax legislation is not harmonised at the European level.

Certain countries require that the turnover resulting from transporting passengers be reported in each country, which prevents the use of Dir 2008/9/EC. On the contrary, other EU countries do not tax revenue in the country of transit and thus permit the use of DIR 2008/9/EC for the VAT on the expenses for trips to Europe.

The list of countries in which a refund is possible according to Dir 2008/9/EC for coach companies is:

Czech Republic, Denmark, France, Italy, Latvia, Lithuania, Luxembourg, Poland, Portugal, Romania, Slovak Republic, and Great Britain

What are the refund possibilities for companies transporting their own goods?

The transportation of own goods is considered to be a special case. It is necessary to analyse the company’s activity and transported goods to assess your eligibility to benefit from DIR 2008/9/EC. FASTVAT will expertise your situation and inform you about the possibilities to improve your liquidity.