Make it Fast, Make it Easy, Make it Efficient

BELGISCHE RÜCKERSTATTUNG DER VERBRAUCHSTEUER

VERBRAUCHSTEUERSÄTZE - 2024

BELGISCHE RÜCKERSTATTUNG DER VERBRAUCHSTEUER PRO LITER FÜR DAS JAHR 2024

Die Verbrauchssteuern auf Dieselkraftstoff in Belgien sind eine wichtige Einnahmequelle für den Staat, stellen aber auch einen erheblichen Kostenfaktor für die Transportunternehmen dar. Dank des Mechanismus der teilweisen Rückerstattung können die Transportunternehmen jedoch einen Teil ihrer Kraftstoffkosten zurückerhalten und ihre Liquidität verbessern. Nachstehend finden Sie die geltenden Erstattungssätze:

Zeitraum Erstattungsbetrag
01/01/2024 - 31/03/2024
0.1935 EUR/liter
01/04/2023 - 31/12/2023
0.205067 EUR/liter
25/03/2023 - 31/03/2023
0.167788 EUR/liter
17/03/2023 - 24/03/2023
0.157888 EUR/Liter
14/03/2023 - 16/03/2023
0.127338 EUR/Liter
01/03/2023 - 13/03/2023
0.117438 EUR/Liter
25/02/2023 - 28/02/2023
0.117438 EUR/Liter
18/02/2023 - 24/02/2023
0.106738 EUR/Liter
07/02/2023 - 17/02/2023
0.096388 EUR/Liter
01/01/2023 - 06/02/2023
0.060438 EUR/Liter

FAQ

Rückerstattung der Verbrauchersteuer in Belgien für Transportunternehmen

Was sind Verbrauchsteuern und wie gelten sie für Transportunternehmen, die in Belgien arbeiten?

Die Verbrauchsteuern stellen die Besteuerung von Kraftstoffen in den einzelnen europäischen Mitgliedstaaten dar. Im Falle von Kraftstoff, der für die Beförderung von Waren oder Fahrgästen verwendet wird, erlaubt Belgien seit Januar 2004 eine teilweise Erstattung des sogenannten "Droit d'accise spécial" (Besondere Verbrauchsteuer).
Mehr erfahren

Wie funktioniert das Verfahren zur Rückerstattung der Verbrauchsteuer für Transportunternehmen?

Transportunternehmen können einen Teil der in Belgien auf Dieselkraftstoff gezahlten Verbrauchssteuer zurückfordern, indem sie Erstattungsanträge stellen. Die Anträge müssen den geltenden Vorschriften entsprechen
Mehr erfahren

Was sind die Kriterien, um von der Erstattung der Verbrauchsteuer in Belgien zu profitieren?

Um von der Rückerstattung der Verbrauchsteuer zu profitieren, müssen Transportunternehmen die gewerbliche Verwendung von Dieselkraftstoff für die Beförderung von Gütern oder Personen mit Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen oder mehr oder mit Fahrzeugen der Klassen M2/M3 nachweisen.
Mehr erfahren

Gibt es in Belgien Mindest- oder Höchstbeträge für die Rückforderung von Verbrauchsteuern?

Die Rückforderungsbeträge können variieren, und es ist wichtig, sich über die geltenden Steuervorschriften zu informieren. Möglicherweise gibt es bestimmte Mindestbeträge oder Erstattungsgrenzen, die berücksichtigt werden müssen.
Mehr erfahren

Wie und wie oft können Transportunternehmen Erstattungsanträge für Verbrauchsteuern stellen?

Die Anträge auf Erstattung der Verbrauchsteuer müssen innerhalb der von den belgischen Steuerbehörden festgelegten Fristen eingereicht werden. Die Transportunternehmen müssen darauf achten, dass sie diese Fristen einhalten, um eine effiziente Bearbeitung ihrer Anträge zu gewährleisten. Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren.
Mehr erfahren

Welche wirtschaftlichen Vorteile ergeben sich für Transportunternehmen, die die Verbrauchsteuer in Belgien zurückfordern?

Die Rückerstattung von Verbrauchsteuern kann erhebliche wirtschaftliche Vorteile für Transportunternehmen bringen, indem sie die mit Diesel verbundenen Betriebskosten senkt und die Gesamtrentabilität verbessert
Mehr erfahren

Gab es in Belgien kürzlich Änderungen in der Gesetzgebung zur Verbrauchsteuerrückerstattung?

Es ist wichtig, sich über alle Änderungen der belgischen Steuervorschriften bezüglich der Verbrauchsteuererhebung auf dem Laufenden zu halten. Die Transportunternehmen sollten die regelmäßigen Aktualisierungen der Steuerbehörden verfolgen. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Informationen zu erhalten.
Mehr erfahren

Wo kann ich weitere Informationen zur Verbrauchsteuerrückerstattung in Belgien für Transportunternehmen erhalten?

Für spezifische und aktuelle Informationen empfehlen wir, die offizielle Website der belgischen Steuerbehörden zu konsultieren oder sich an einen unserer qualifizierten Steuerberater zu wenden, um eine persönliche Beratung zu erhalten.
Mehr erfahren